Der Steinbruch
für das Rheintal

Steinbruch Unterklien

Ich will informiert bleiben
Wir führen mit Blick aufs Ganze fort.

 

Der Steinbruch blickt auf eine lange Historie zurück. Seit 1610 wird hier in Unterklien abgebaut, und wertvolle Rohstoffe für die Region werden gewonnen. Mit dem nun vorliegenden Projekt gehen wir den Weg in die Zukunft und sichern langfristig lokale Ressourcen ab.

Mehr erfahren
visualisierung-der-sechsten-und-letzten-1-1
10,3 Tonnen mineralisches Gestein

verbraucht jeder durchschnittlich pro Jahr für den Bau von Straßen, Gleisen, Kanälen, Infrastruktur-, Wohn- und Wirtschaftsbauten sowie den privaten Bereich.

Jahresverbrauch2
Jahresverbrauch
Wir bauen auf Stein aus Unterklien.
Bergkulisse
Seit 1610

werden im Steinbruch Unterklien Rohstoffe abgebaut, um den Bedarf decken zu können.

Abbauvolumen
200 000 m³

Material werden derzeit jährlich gewonnen und veredelt.

Was hier erzeugt wird:
Was erzeugt wird
Mit Ressourcen aus dem eigenen Land. Für die Zukunft unseres Landes.

Mit der Fortführung des Steinbruchs stellen wir die Ressourcenversorgung sicher.

Arbeitsplätze und Wertschöpfung

Wir sichern Arbeitsplätze ab und schaffen Wertschöpfung.

 

Zentrale Lage

Mit der zentralen Lage im Rheintal haben wir die kürzesten Transportwege Österreichs.

 

Wasserbausteine für Hochwasserschutz

Im Katastrophenfall stellen wir Wasserbausteine für den Hochwasserschutz zur Verfügung.

Modernste Techniken

Wir nutzen modernste Techniken, um Lärm und Staub zu minimieren.

Mehr laden

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

So finden Sie uns
Der Steinbruch Unterklien bildet - zusammen mit Bauhof, Werkstatt, Rhomberg Recycling und Express Beton - das Ressourcen Center Rheintal und ist Teil des mittlerweile größten Industriegebietes des Rheintals. Synergien ergeben sich mit angrenzenden Betrieben ebenso wie durch die verkehrsgünstige, zentrale Lage mit Bahnanschluss und dem neuen Autobahnanschluss Rheintal-Mitte.

Rhomberg Steinbruch GmbH & Co OG

Stöckenstraße 20

6850 Dornbirn

Routenplaner